Thomas Hitzlsperger Vermögen

Celebrity
Thomas Hitzlsperger Vermögen
Thomas Hitzlsperger Vermögen

Thomas Hitzlsperger Vermögen:- Thomas” Hitzlsperger (* 5. April 1982 in München) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Fußballfunktionär. 2006/07 gewann er mit dem VfB Stuttgart den DFB-Pokal. Bei der WM 2006 belegte Hitzlsperger mit der deutschen Nationalmannschaft den dritten Platz und wurde 2008 Vizeeuropameister. Sport, Unternehmensstrategie und Kommunikation sind seit 12. Februar 2019 als Sportvorstand des VfB Stuttgart und seit 15. Oktober 2019 Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart.

Um ein erfolgreiches Team zu sein, braucht es eines: Geld. Das weiß auch Thomas Hitzlsperger, ein ehemaliger Nationalspieler. Das Präsidium des VfB Stuttgart konzentriert sich nun auf die Jugendarbeit. Dass viele Investoren und Konzernchefs wenig Fußballverständnis haben, ist für ihn ein großes Thema.

Der VfB Stuttgart stand vor zwei Jahren kurz vor der Insolvenz. Hitzlsperger hat es in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung so beschrieben: „Es war ein langsames Wachstum. Der Verein bewies Geduld, Verlässlichkeit und Optimismus in seinem Verhalten. Aus der Profiabteilung eine GmbH zu machen, war entscheidend.“

Thomas Hitzlsperger Vermögen
Thomas Hitzlsperger Vermögen

Hitzlsperger unterschrieb vor der Saison 2005/06 einen Zweijahresvertrag beim VfB Stuttgart. Hitzlsperger debütierte am 6. August 2005 in der Bundesliga gegen den MSV Duisburg (Bundesliga). Sein erstes Bundesligator fiel am 16. April 2006 gegen Hannover 96. Sein Vertrag wurde im August 2007 bis Juni 2010 verlängert. Beim Sieg seiner Mannschaft am 19. Mai 2007 gegen den VfL Bochum erzielte er in beiden Spielen ein entscheidendes 1:1. In einem spektakulären Schuss aus rund 20 Metern glich er gegen Cottbus aus.