Psychogener Tod

Tod

Psychogener Tod – Der Gelübde-Tod ist ein Phänomen des plötzlichen Todes, der durch einen starken emotionalen Schock wie Terror ausgelöst wird. Der Begriff Walter Cannon wurde 1942 auch als psychogener oder psychosomatischer Tod bezeichnet.

Die Anomalie ist in dem Sinne bekannt, dass der Tod durch eine emotionale Reaktion – manchmal Angst – auf eine äußere Kraft ausgelöst wird.

In indigenen Kulturen und Konzentrationslagern oder Gefangenen von Kriegslagern ist der Tod von Voodoo besonders offensichtlich, aber der Zustand ist nicht auf eine bestimmte Gemeinde beschränkt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *