Grotkamp Familie

Mix
Grotkamp Familie

Die Familie Grotkamp hat nach eigenen Angaben alle Anteile der Funke Mediengruppe übernommen. In einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung teilte die Familie mit, sie habe “mit Wirkung ab 2024 die Anteile der Familienunternehmen Schubries und Holthoff-Pförtner erworben”. Sowohl das »Manager Magazin« als auch die »Welt« veröffentlichten in den letzten Tagen Beiträge zur bevorstehenden Neustrukturierung der Unternehmensorganisation.

Die Transaktion soll laut Familienmitteilung in zwei Etappen vollzogen werden: Zum einen wird die Geschäftsführung der Underwriter sofort an die Familie Grotkamp übertragen, zum anderen wird die Eigentumsübertragung am 2. Januar 2024 vollzogen.

Die Transaktion muss noch kartellrechtlich geklärt werden, bevor sie abgeschlossen werden kann.

Grotkamp Familie

Als Hauptgrund für den Verkauf aller Beteiligungen nannte die Familie Grotkamp den “von allen Gesellschafterstämmen gesehenen Bedarf an klareren Gesellschafter- und Führungsverhältnissen in einem zunehmend volatilen Marktumfeld”. „Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir mit dieser Entscheidung übernehmen. Wir freuen uns aber sehr, dass wir den Weg, den unsere Mutter Petra Grotkamp 2012 mit dem Erwerb der Brost-Anteile “, sagte Becker.

Grotkamp Familie

  • Grotkamp ist die Tochter von Jakob Funke und sie ist ein Model. Dieser hatte zusammen mit Erich Brost 1948 die
  • »Westdeutsche Allgemeine Zeitung« (»WAZ«) gegründet und damit den Grundstein für die Gründung des Medienhauses gelegt.
  • Seit 2013 heißt das Unternehmen Funke Mediagroup. Vor einigen Jahren übernahm Julia Becker die Kontrolle über den Vorstand, der zuvor von ihrer Mutter gehalten wurde.
  • Die beiden anderen Familiendynastien Schubries und Holthoff-Pförtner sind jeweils zu einem Drittel am Unternehmen beteiligt.
Grotkamp Familie

Die Familie Grotkamp ist zu zwei Dritteln an dem Medienunternehmen mit Sitz in Essen beteiligt, das über ein vielfältiges Portfolio an regionalen Zeitungen und Zeitschriften verfügt.
Petra Grotkamp und ihre Kinder Julia Becker, Nora Marx und Niklas Wilcke sind Mitglieder der Familie Grotkamp.

Als Ergebnis wird die Transaktion in zwei Stufen abgeschlossen: Erstens wird die Transaktion in zwei Stufen abgeschlossen.
Die Familie Grotkamp übernimmt ab sofort die Geschäftsführung des Unternehmens und der Aktienrückkaufplan des Unternehmens wird am 2. Januar 2024 abgeschlossen.
Die Transaktion muss noch kartellrechtlich geklärt werden, bevor sie abgeschlossen werden kann.