Dr. thomas kinne familie

Mix
Dr. thomas kinne familie
Dr. thomas kinne familie

Dr. thomas kinne familie:- Dr. Thomas Kinne ist Übersetzer, Autor, Reisejournalist, Comic-Sammler und seit 2018 Mitglied des Jägerteams der Quizshow „Gefragt – Gejagt“, in der er zuvor als Kandidat aufgetreten war, bekannt als „ Der Quizdoktor.” Nach seinem Militärdienst studierte Kinne nach seiner Entlassung aus dem Militär Amerikanistik, Anglistik, Hispanistik und Journalismus in Mainz und San Francisco. Während seines Studiums arbeitete das Sprachtalent als Übersetzer und freier Redakteur für verschiedene Fernsehsender und nahm auch als Kandidat an Quizshows teil.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Übersetzer ist Kinne Privatlinguist, der eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen von Asterix-Bänden in mehr als 120 Sprachen und Dialekten aufgebaut hat und mehrere Sprachen fließend spricht. Der Moderator der Quizshow ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt seit 1996 im deutschen Nauheim.

Dr. thomas kinne familie
Dr. thomas kinne familie

Thomas Kinne begann in den 1990er Jahren mit der Promotion und war damals wie auch zuvor in der Quizszene aktiv. 1991 hatte er seinen ersten Fernsehauftritt in “Riskant!” und im folgenden Jahr unterlag er in der RTL-Spielshow “TicTacToe”. 1994 gewann er als erster Deutscher fünf Meisterschaften in Folge bei der Spielshow “Jeopardy!” Auch in diesem Wettbewerb blieb er ungeschlagen.

Nach zahlreichen TV-Quizsendungen und Quizmeisterschaften im In- und Ausland siegte Kinne 2015 beim „Gefragt – Gejagt“ schließlich gegen Jäger Sebastian Jacoby und nahm mit ihm und seinen drei Mitstreitern ein Preisgeld von 37.500 Euro mit nach Hause.

Thomas Kinne ist seit über 25 Jahren erfolgreicher Teilnehmer zahlreicher deutscher Spiele- und Quizshows. Mit einer internationalen Quiz-App, die in 11 Sprachen verfügbar ist, stellt er sein Wissen täglich unter Beweis.

Thomas Kinne wurde in Neuwied am Rhein geboren und lernte im Alter von vier Jahren Lesen und Schreiben. Heute arbeitet er als Übersetzer von Fernsehdrehbüchern, Werbetexten und Pressemitteilungen. In seiner Freizeit sammelt er gerne verschiedene Asterix-bezogene Gegenstände. Seine Sammlung mit rund 1300 Objekten in 130 Sprachen zählt zu den umfangreichsten der Welt.

Der Amerikaner spricht mehrere Fremdsprachen fließend und hat Woody Allens Filme mit großem Erfolg promotet. Er stellt jedoch den Terminator für die Kandidaten zur Verfügung.

Dr. thomas kinne familie
Dr. thomas kinne familie

Im August 2018 wurde er als „Der Quizdoktor“ für die Spielshow „Gefragt – Gejagt“ engagiert, bei der vor allem im Bereich Sprachen niemand vorhersagen kann, was von ihm verlangt wird.

Sie trat auch in anderen Fernsehsendungen auf, darunter eine mit ihrer Schwester Alisa, die ebenfalls eine leidenschaftliche Quizzerin ist. 2019 trat Kinne als “Lockvogel” für seine Tochter in der ZDF-Gameshow “Sorry for Everything” auf, wo er rappte und einen Weltrekord in der Fanfare von Brautsträußen aufstellte, während sein Blick auf das Geschehen gerichtet war.