Barby Kelly Krankheit

Mix
Barby Kelly Krankheit
Barby Kelly Krankheit

Barby Kelly Krankheit;- Barby Kelly (45) ist still und leise von dieser Welt gegangen. Barbara Ann Kelly stand mit ihrer Schwester viele Jahre im Rampenlicht als Mitglied der legendären “Kelly Family”. Doch die grandiose Bühne war längst nicht mehr ihr Zuhause. Vor zwanzig Jahren zog sie sich aus dem öffentlichen Leben zurück. Der Grund: Der Musiker leidet an einer psychischen Erkrankung.

Erst 2012 machte sie eine Ausnahme für einen kurzen Auftritt mit ihren Töchtern, bevor sie sich komplett aus dem öffentlichen Leben zurückzog. Grund dafür war eine schwere psychische Erkrankung, die eine Selbstversorgung unmöglich machte.

Barby Kelly blieb bei Auftritten mit der Kelly Family (rund 530.000 monatliche Hörer bei Spotify) lieber im Hintergrund. Möglicherweise hat der junge Musiker damals die überzogenen Gerüchte um die “Kellys” nicht gut aufgenommen. Nach sieben Jahren verlor die Schlagersängerin ihre Mutter Barbara Ann (36) an Brustkrebs (Die Schlagersänger fanden den Tod tragisch).

Barby Kelly Krankheit
Barby Kelly Krankheit

Barby Kelly Krankheit

  • Zur genauen Todesursache von Barby gibt es keine offizielle Aussage. Es besteht noch die Möglichkeit einer Obduktion.
  • Ihre letzten Lebensjahre soll Barby nach “Bild”-Informationen in NRW-Pflegeheimen verbracht haben. Mehrere ihrer Schwestern sollten sie regelmäßig besuchen – und das hätten sie ganz sicher zu Barbys 46. Geburtstag am 28.
  • April getan. “Unsere geliebte Schwester Barby ist vor wenigen Tagen unerwartet verstorben”, hieß es in der ersten Stellungnahme der “Kelly Family” nach Barbys Tod.
  • Der Sänger wird voraussichtlich am 15. April sterben. Barby soll laut “Bild” die vergangenen Jahre in Pflege von Pflegern in Nordrhein-Westfalen verbracht haben.
  • Deine Schwestern sollten sie regelmäßig besuchen. Von ihrer Schwester hat sie nun einen liebevollen Abschied genommen.
Barby Kelly Krankheit
Barby Kelly Krankheit

Barbys psychiatrische Erkrankung war 2013 erstmals von ihrem Bruder Jimmy öffentlich gemacht worden. „Ich möchte Ihnen mitteilen, dass Barby seit vielen Jahren an einer psychischen Erkrankung leidet, die es ihr unmöglich macht, allein zu leben, für sich selbst zu sorgen oder die Verantwortung für ihr eigenes Leben zu tragen. Sie müssen immer wachsam sein“, er sagte auf Facebook und erklärte, dass seine Schwester starke Medikamente nehmen muss. Barby hatte bereits ein Jahr zuvor bei der “Stille Nacht”-Tournee bei zwei Gastauftritten neben ihrer Schwester auf der Bühne gestanden.